Home

Erwerbsgrund waffenerwerbsschein

Je nachdem, um welche Art von Waffe es geht, müssen beim Erwerb unterschiedliche Verfahren eingehalten werden: Das Gesetz verlangt für den Erwerb einen schriftlichen Vertrag(meldepflichtige Waffen), einen Erwerbsschein(bewil- ligungspflichtige Waffen) oder eine Ausnahmebewilligung(verbotene Waffen) Art. 8 WG; Waffenerwerbsscheinspflicht1 1Wer eine Waffe oder einen wesentlichen Waffenbestandteil erwerben will, benötigt einen Waffenerwerbsschein.2 1bisDie Person, die den Waffenerwerbsschein für eine Feuerwaffe nicht zu Sport -, Jagd oder Sammelzwecken beantragt, muss den Erwerbsgrund angeben. Gesuch um Erteilung eines Waffenerwerbsscheins zum Zwecke des Erwerbs einer oder mehrerer Waffe/n oder eines oder mehrerer wesentlichen/r Waffenbestandteils/e (Art. 8 ff WG und Art. 15 ff WV) Hinweis: Welche Waffen seit dem 15. August 2019 als verboten gelten, können Sie der Website von fedpol entnehmen (www.fedpol.admin.ch)

Erwerbsgrund: lassen Sie dies leer; Füllen Sie den Antrag vollständig aus. Unter Waffenart / wesentlicher Waffenbestandteil schreiben Sie folgendes hin: FEUERWAFFE; Ein Tipp an dieser Stelle: Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, was Sie alles kaufen möchten füllen Sie auf dem Waffenerwerbsschein alle drei möglichen Waffenbezugslinien aus (3 Waffen). Zum Beispiel: Feuerwaffe; Feuerwaffe. Das deutsche Waffenrecht schreibt für das Führen bestimmter Schusswaffen den Besitz von einem Waffenschein vor. Die Voraussetzungen für den Erwerb eines solchen Scheins sind jedoch den wenigsten bekannt.. Ein Waffenschein berechtigt dazu, Schusswaffen anwendungsbereit mit sich zu führen. Für dieses Führen müssen jedoch klar im Waffengesetz definierte Auflagen erfüllt sein Dem Gesuch zum Erhalt des Waffenerwerbsscheines ist ein Verzeichnis beizulegen, dass die ererbten Gegenstände unter Angabe von Waffenart, Hersteller oder Herstellerin, Kaliber, Bezeichnung und Waffennummer einzeln aufführt. Es ist vom Vertreter des Erblassers bzw. der Erbengemeinschaft zu unterzeichnen. Dem vorliegenden Gesuch ist beizulegen: 1 Erwerbsgrund Sportschiessen Waffensammlung Jagdzwecke Selbstschutz Bezeichnung der Waffenart oder des/der wesentlichen Waffenbestandteils/e und weitere Angaben (soweit bereits bekannt) Waffenart Hersteller Modell Kaliber Waffennummer 1 2 3 Dem vorliegenden Gesuch ist beizulegen •uszug aus dem schweizerischen Strafregister im Original (nicht älter als 3 Monate). A • Kopie eines gültigen.

Als Privatperson eine Waffe erwerben Eine Waffe wird erworben, wenn sie gekauft, geschenkt, geerbt, gemietet oder ausgeliehen wird. Je nach der Art der Waffe benötigen Sie einen Vertrag, einen Waffenerwerbsschein oder eine Ausnahmebewilligung Die meisten, die eine Waffe wollen, geben als Erwerbsgrund Sport, Jagen oder Sammeln an. Dass die Waffe tatsächlich dafür verwendet wird, muss nicht belegt werden. Im Kanton Graubünden wurden. polizei basel-landschaft ch-4410 liestal, rheinstrasse 25 tel 061 553 31 55 fax 061 552 97 32 www.polizei.bl.ch sicherheitsdirektion fachstelle waffen & sprengstof WES: Waffenerwerbsschein; Zentralfeuer: Patronenart, bei dem der Zünder als separates, so genanntes Zündhütchen in den Patronenboden eingelassen ist; Meldepflichtige Waffen. Meldepflichtige Waffen können mittels einem Strafregisterauszug und einem schriftlichen Vertrag erworben werden. Unter diese Kategorie fallen folgende Waffen: Einschüssige Kaninchentöter. Das EJPD definiert.

Gesuch um Erteilung eines Waffenerwerbsscheine

Halbautomatische Zentralfeuerwaffen dürfen weiterhin mit Waffenerwerbsschein erworben werden, wenn sie mit kleinen Magazinen ausgerüstet werden (Handfeuerwaffe max. 10-Schuss-Magazin, Faustfeuerwaffe max. 20-Schuss-Magazin). So erworbene Waffen dürfen nicht zusammen mit passenden grossen Magazinen aufbewahrt werden (Art. 5b WV). Beispiel: A darf seine mittels Waffenerwerbsschein erworbene.

Wer eine Waffe besitzen will, muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Dabei gilt es, zwischen Waffenbesitzkarte und Waffenschein zu unterscheiden Für den Erwerb der eigenen Ordonnanzwaffe, welche direkt von der Armee übernommen wird, genügt ein Waffenerwerbsschein (Formular 3001). Eine andere zu einer halbaut. Feuerwaffe umgebaute Seriefeuerwaffe oder ein wesentlicher Bestandteil davon (Art. 5 Abs. 1 Bst. b WG) Waffenerwerbsschein: Sie müssen das entsprechende Gesuch mit Auszug aus dem schweizerischen Strafregister und einer Kopie Ihres Passes oder Ihrer ID an das kantonale Waffenbüro schicken. Verbotene Waffen: Kantonale Ausnahmebewilligung . Waffenerwerbsschein. Voraussetzungen für einen Waffenerwerbschein sind: Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, Sie dürfen nicht unter Beistandschaft. 1bis Die Person, die den Waffenerwerbsschein für eine Feuerwaffe nicht zu Sport-, Jagd- oder Sammlerzwecken beantragt, muss den Erwerbsgrund angeben. 2 Keinen Waffenerwerbsschein erhalten Personen, die: a. das 18. Altersjahr noch nicht vollendet haben; b. entmündigt sind; c. zur Annahme Anlass geben, dass sie sich selbst oder Dritte mit der Waffe gefährden; d. wegen einer Handlung, die eine.

1bis: Die Person, die den Waffenerwerbsschein für eine Feuerwaffe nicht zu Sport-, Jagd- oder Sammelzwecken beantragt, muss den Erwerbsgrund angeben ; 2: Keinen Waffenerwerbsschein erhalten Personen, die: a. das 18. Altersjahr noch nicht vollendet haben; b. unter umfassender Beistandschaft stehen oder durch eine vorsorgebeauftragte Person vertreten werden; c. zur Annahme Anlass geben, dass. Erwerbsgrund : Waffensammler (mit Auflagen verbunden) Sportschütze (Schiessnachweis / Vereinsmitgliedschaft) Bezeichnung der Waffenart und -kategorie . Bitte entsprechende Waffenart/Kategorie ankreuzen (Pro Waffenart können auch mehrere Bezeichnungen zu- treffen) Zu einer halbautomatischen Feuerwaffe umgebaute Schweizer Ordonnanz-Seriefeuerwaffe (Stgw 57, Stgw 90) oder wesentlicher. Der Waffenerwerbsschein ist für den Erwerb einer Waffe im Handel sowie neuerdings auch unter Privatleuten vorgeschrieben (Stand am 12. Dezember 2008). Vorher benötigte man für den Erwerb einer Feuerwaffe von einer Privatperson lediglich einen Handänderungsvertrag, welcher vom Verkäufer und Käufer während 10 Jahren aufbewahrt werden musste. Für den Waffenerwerbsschein wird ein Auszug. Erwerbsgrund falls nicht Sport-, Jagd- oder Sammelzwecke: _____ Bezeichnung der Waffenart oder des/der wesentlichen Waffenbestandteils/e und weitere . Angaben (soweit bereits bekannt): Waffenart / wesentlicher Waffenbestandteil . 1. 2. 3. Informationspflicht beim Beschaffen von Personendaten . Die Zentralstelle Waffen führt die Datenbank über den Erwerb von Waffen durch ausländische Staats. Erwerbsgrund: ☐ Waffensammler/-in nommen wird, genügt ein Waffenerwerbsschein. ☐ Eine andere zu einer halbautomatischen Feuerwaffe umgebaute Seriefeuerwaffe oder ein wesentlicher Bestandteil davon (Art. 5 Abs. 1 lit. b WG). Ladevorrichtung mit hoher oder kleiner Kapazität. ☐ ☐ Eine der folgenden halbautomatischen Zentralfeuerwaffen (Art. 5 Abs. 1 lit. c WG): 1. Faustfeuerwaffe.

Waffen / Vorgehen Waffenerwerb - Hunters Paradise A

Waffenschein: Voraussetzungen & Kosten - Waffenrecht 202

Erwerbsgrund markieren: Sportschiessen Combatschiessen Waffensammlung Jagdzwecke Selbstschutz Kleintiertötung _____ Bezeichnung der Waffenart oder des/der wesentlichen Waffenbestandteils/e und weitere Angaben (soweit bereits bekannt): Waffenart Hersteller Model Kaliber Waffennummer 1. 2. 3. Dem vorliegenden Gesuch ist beizulegen: Auszug aus dem schweizerischen Strafregister im Original (nicht. Erwerbsgrund: Waffensammler/in nügt ein Waffenerwerbsschein, dessen Gesuch bei der Wohngemeinde eingereicht werden muss. Eine andere zu einer halbautomatischen Feuerwaffe umgebaute Seriefeuerwaffe oder ein we-sentlicher Bestandteil davon (Art. 5 Abs. 1 Bst. b WG); Eine der folgenden halbautomatischen Zentralfeuerwaffen (Art. 5 Abs. 1 Bst. c WG): 1. Eine Faustfeuerwaffe, die mit einer. Erwerbsgrund: _____ Bezeichnung der Waffenart und -kategorie . Bitte entsprechende Waffenart / Kategorie ankreuzen (Pro Waffenart können auch mehrere Bezeichnungen zutreffen; Detailangaben zur Waffe sind nicht zwingend nötig) Zu einer halbautomatischen Feuerwaffe umgebaute Ordonnanz-Seriefeuerwaffe oder we-.

einen Waffenerwerbsschein.20 1bis Die Person, die den Waffenerwerbsschein für eine Feuerwaffe nicht zu Sport-, Jagd- oder Sammelzwecken beantragt, muss den Erwerbsgrund angeben.21 2 Keinen Waffenerwerbsschein erhalten Personen, die: a. das 18. Altersjahr noch nicht vollendet haben Erwerbsgrund Der Erwerber einer Feuerwaffe gemäss Art. 8 Abs. 1bis WG hat den Erwerbsgrund anzugeben, sofern der Waffenerwerbsschein nicht zu Sport-, Jagd- oder Sammelzwecken beantragt wird. Personen mit Wohnsitz im Ausland Personen mit Wohnsitz im Ausland müssen der zuständigen Gemeindebehörde eine amtliche Bestätigung ihres Wohnsitzstaates vorlegen, wonach sie zum Erwerb der Waffe oder. 1bis Die Person, die den Waffenerwerbsschein für eine Feuerwaffe nicht zu Sport-, Jagd- oder Sammelzwecken beantragt, muss den Erwerbsgrund angeben. 2 Keinen Waffenerwerbsschein erhalten Personen, die: a. das 18. Altersjahr noch nicht vollendet haben; b. entmündigt sind; c. zur Annahme Anlass geben, dass sie sich selbst oder Dritte mit der Waffe gefährden; d. wegen einer Handlung, die eine. Erwerbsgrund falls nicht Sport-, Jagd- oder Sammelzwecke: _____ Bezeichnung der Waffenart oder des/der wesentlichen Waffenbestandteils/e und weitere Angaben (soweit bereits bekannt): Waffenart / wesentlicher Waffenbestandteil 1. 2. 3. Informationspflicht beim Beschaffen von Personendaten Die Zentralstelle Waffen führt die Datenbank über den Erwerb von Waffen durch ausländische Staats.

Waffenerwerbsschein. 1bis Die Person, die den Waffenerwerbsschein für eine Feuerwaffe nicht zu Sport-, Jagd- oder Sammelzwecken beantragt, muss den Erwerbsgrund angeben. 2 Keinen Waffenerwerbsschein erhalten Personen, die: a. das 18. Altersjahr noch nicht vollendet haben; b. entmündigt sind; c. zur Annahme Anlass geben, dass sie sich selbst oder Dritte mit der Waffe gefährden; d. wegen. einen Waffenerwerbsschein.19 1bis Die Person, die den Waffenerwerbsschein für eine Feuerwaffe nicht zu Sport-, Jagd- oder Sammelzwecken beantragt, muss den Erwerbsgrund angeben.20 2 Keinen Waffenerwerbsschein erhalten Personen, die: a. das 18. Altersjahr noch nicht vollendet haben; b. entmündigt sind; 15 Eingefügt durch Ziff. I des BG vom 22.

Aktuelle Adresse, Telefonnummer/Mobil: 1 Wer eine Waffe oder einen wesentlichen Waffenbestandteil erwerben will, benötigt einen Waffenerwerbsschein.2 1bis Die Person, die den Waffenerwerbsschein für eine Feuerwaffe nicht zu Sport -, Jagd oder Sammelzwecken beantragt, muss den Erwerbsgrund angeben.3 2 Keinen Waffenerwerbsschein erhalten Personen, die: a. das 18. Altersjahr noch nicht 2 Die Person, die den Waffenerwerbsschein für eine Feuerwaffe nicht zu Sport-, Jagd- oder Sammelzwecken beantragt, muss den Erwerbsgrund angeben. Keinen Waffenerwerbsschein erhalten Personen, die: das 18. Altersjahr noch nicht vollendet haben. unter umfassender Beistandschaft stehen oder durch eine vorsorgebeauftragte Person vertreten werden. zur Annahme Anlass geben, dass sie sich selbst. Erwerbsgrund: Waffensammler (mit Auflagen verbunden) Sportschütze (Schiessnachweis muss erbracht werden) Bezeichnung der Waffenart und -kategorie . Bitte entsprechende Waffenart/Kategorie ankreuzen (Pro Waffenart können auch mehrere Bezeichnungen zu- treffen) Zu einer halbautomatischen Feuerwaffe umgebaute Schweizer Ordonnanz-Seriefeuerwaffe (Stgw 57, Stgw 90) oder wesentlicher Bestandteil. Erwerbsgrund falls nicht Sport-, Jagd- oder Sammelzwecke: Bezeichnung der Waffenart oder des/der wesentlichen Waffenbestandteils/e und weitere Angaben (soweit bereits bekannt): Waffenart 1. 2. 3. Informationspflicht beim Beschaffen von Pers onendaten Die Zentralstelle Waffen führt die Datenbank über den Erwerb von Waffen durch ausländische Staats-angehörige ohne Niederlassungsbewilligung.

Als Privatperson eine Waffe erwerbe

  1. Erwerbsgrund falls nicht Sport-, Jagd- oder Sammelzwecke: Bezeichnung der Waffenart oder des/der wesentlichen Waffenbestandteils/e und weitere . Angaben (soweit bereits bekannt): Waffenart 1. 2. 3. Informationspflicht beim Beschaffen von Personendaten. Die Zentralstelle Waffen führt die Datenbank über den Erwerb von Waffen durch ausländische Staatsangehörige ohne Niederlassungsbewilligung.
  2. Solche Waffen - beispielsweise Sturmgewehre - gelten neu als verbotene Waffen. Im Schiessport können sie weiterhin verwendet werden, doch braucht es für den Kauf eine Ausnahmebewilligung statt wie heute einen Waffenerwerbsschein. Für die Bewilligung muss der Erwerbsgrund angegeben werden, zum Beispiel «Sportliches Schiessen»
  3. Erwerbsgrund falls nicht Sport-, Jagd- oder Sammelzwecke: Bezeichnung der Waffenart oder des/der wesentlichen Waffenbestandteils/e und weitere Angaben (soweit bereits bekannt): Waffenart 1. 2. 3. Informationspflicht beim Beschaffen von Personendaten Die Zentralstelle Waffen führt die Datenbank über den Erwerb von Waffen durch ausländische Staats-angehörige ohne Niederlassungsbewilligung.
  4. Das schweizerische Bundesgesetz über Waffen, Waffenzubehör und Munition (Waffengesetz) regelt das Waffenrecht in der Schweiz.Dies betrifft den Umgang mit Waffen (einschliesslich Hieb- und Stichwaffen), Elektroschockgeräten, Schusswaffen und Munition sowie den Erwerb, den Besitz, die Lagerung, das Tragen, das Mitführen, den Handel, die Ein-, Aus- und Durchfuhr und die Herstellung von Waffen

Erwerbsgrund falls nicht Sport-, Jagd- oder Sammelzwecke: Bezeichnung der Waffenart oder des/der wesentlichen Waffenbestandteils/e und weitere Angaben (soweit bereits bekannt): Waffenart 1. 2. 3. Informationspflicht beim Beschaffen von Personendate Im Schiessport können sie weiterhin verwendet werden, doch braucht es für den Kauf eine Ausnahmebewilligung statt wie heute einen Waffenerwerbsschein. Für die Bewilligung muss der Erwerbsgrund. Die erleichterte Ausnahmebewilligung ist sechs Monate gültig (verlängerbar um maximal drei Monate) und kostet - wie der Waffenerwerbsschein - 50 Franken. Die Ausstellung ist aber an Bedingungen geknüpft: Nach fünf und nach zehn Jahren muss die Mitgliedschaft in einem Schiessverein oder regelmässiges Schiessen nachgewiesen werden. Diese Nachweise müssen nur nach dem Ausstellen der. Erwerbsgrund falls nicht Sport-, Jagd- oder Sammelzwecke: innerhalb von sechs Monaten einen Waffenerwerbsschein beantragen, sofern die Gegenstände nicht innerhalb dieser Frist einer berechtigten Person übertragen werden. Bitte beim zuständigen kantonalen Waffenbüro einreichen. 2/2 Dem Gesuch zum Erhalt des Waffenerwerbsscheines ist ein Verzeichnis beizulegen, das die ererbten. zu Sport-, Jagd- oder Sammelzwecken beantragt, muss den Erwerbsgrund angeben. 3) Keinen Waffenerwerbsschein erhalten Personen, die: a) das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben; b) Aufgehoben12 c) alkohol- oder suchtkrank sind; d) psychisch krank oder geistig behindert sind;13 e) zur Annahme Anlass geben, dass sie sich selbst oder Dritte mit der Waffe gefährden; f) wegen eines Verbrechens.

beantragt, muss den Erwerbsgrund angeben. 2 Keinen Waffenerwerbsschein erhalten Personen, die: a. das 18. Altersjahr noch nicht vollendet haben; b. entmündigt sind; c. zur Annahme Anlass geben, dass sie sich selbst oder Dritte mit der Waffe gefährden; d. wegen einer Handlung, die eine gewalttätige oder gemeingefährliche Gesinnung bekundet, oder wegen wiederholt begangener Verbrechen oder. In den letzten sechs Jahren haben die Bewilligungen zum Kauf von Schusswaffen im Kanton Solothurn stark zugenommen. Das entspricht dem landesweiten Trend. Eine Suche nach den Hintergründen Erwerbsgrund : Waffensammler : (mit Auflagen verbunden) Sportschütze: (Schiessn achweis / Vereinsmitgliedschaft) Bezeichnung der Waffenart und -kategorie . Bitte entsprechende Waffenart/Kategorie ankreuzen (Pro Waffenart können auch mehrere Bezeichnungen zutreffen) Zu einer halbautomatischen Feuerwaffe umgebaute Schweizer Ordonnanz-Seriefeuerwaffe (Stgw 57, Stgw 90) oder wesentlicher. Erwerbsgrund falls nicht Sport-, Jagd- oder Sammelzwecke: _____ Bezeichnung der Waffenart oder des/der wesentlichen Waffenbestandteils/e: Art Hersteller Modell Kaliber Waffennummer 1. 2. 3. Informationspflicht beim Beschaffen von Personendaten Die Zentralstelle Waffen führt die Datenbank über den Erwerb von Waffen durch ausländische Staats-angehörige ohne Niederlassungsbewilligung (DEWA. Es ist lediglich ein Waffenerwerbsschein nötig. Auch wenn ein wesentlicher Waffenbestandteil (wie Griffstück, Verschluss, Lauf) ersetzt wird, braucht es keine Ausnahmebewilligung. Informationen der Armee zur Übernahme der persönlichen Waffe . Informationen und Merkblätter des Bundesamts für Polizei fedpol zu bewilligungspflichtigen Waffen Nicht direkt von der Armee übernommene zu.

So einfach bekommt man in der Schweiz eine Waffe - 20 Minute

Wer in der Schweiz eine Waffe kaufen will, benötigt heute schon einen Waffenerwerbsschein. Und auch ein Waffenregister existiert bereits.Die Initianten aus den links-grünen Kreisen führen die. Es ist lediglich ein Waffenerwerbsschein nötig. Auch wenn ein wesentlicher Waffenbestandteil (wie Griffstück, Verschluss, Lauf) ersetzt wird, braucht es keine Ausnahmebewilligung. Informationen der Armee zur Übernahme der persönlichen Waffe . Informationen und Merkblätter des Bundesamts für Polizei fedpol zu bewilligungspflichtigen Waffen . Nicht direkt von der Armee übernommene zu.

Waffenerwerb in der Schweiz - schussfreude

Waffen sg.c

Waffenbesitzkarte und Waffenschein: Voraussetzungen und

Die Waffenerwerbsscheinpflicht soll für alle Schusswaffen gelten; alle sollen einen ausdrücklichen Erwerbsgrund brauchen. Das heutige Thema ist Sicherheitspolitik im konkretesten und vitalsten Sinne des Wortes, viel konkreter als bei allen anderen Diskussionen, die wir in diesem Plenum und auch in der Sicherheitspolitischen Kommission unter dem Titel der Sicherheitspolitik zu führen pflegen. Im Schiessport können sie weiterhin verwendet werden, doch braucht es für den Kauf eine Ausnahmebewilligung statt wie heute einen Waffenerwerbsschein. Für die Bewilligung muss der Erwerbsgrund angegeben werden, zum Beispiel Sportliches Schiessen 1bis Die Person, die den Waffenerwerbsschein für eine Feuerwaffe nicht zu Sport-, Jagd- oder Sammelzwecken beantragt, muss den Erwerbsgrund angeben. 3. 2 Keinen Waffenerwerbsschein erhalten Personen, die: a.das 18. Altersjahr noch nicht vollendet haben;b.entmündigt sind;c.zur Annahme Anlass geben, dass sie sich selbst oder Dritte mit der Waffe gefährden;d.wegen einer Handlung, die eine. Neu hat der Erwerber einer Feuerwaffe gemäss Art. 8 Abs. Ibis WG den Erwerbsgrund anzugeben, sofern der Waffenerwerbsschein nicht zu Sport-, Jagd- Oder Sammelzwe- cken beantragt wird. Dabei handelt es Sich nicht um einen Bedürfnisnachweis. Der nach- trägliche Wegfall des angegebenen Erwerbsgrunds stellt keinen Grund für die Beschlag- nahme der Waffe nach Art. 31 WG dar Amtliche.

In der Schweiz eine Waffe kaufen - www

Waffenerwerb - Uetendor

Wer keinen Waffenerwerbsschein erhält. Besonders aufwendig ist es in der Schweiz nicht, an eine Waffe zu gelangen. Wer eine Faustfeuerwaffe kaufen will, braucht einen Waffenerwerbsschein seiner Wohngemeinde. Bei der Stadtpolizei Uster werde jeder dritte Gesuchsteller vorgeladen, sagte Daniel Stein, damaliger Kommandant der Stadtpolizei, Anfang Mai gegenüber Züriost. «Wir versuchen so alle. Ja FORMCHECKBOX Nein FORMCHECKBOX Wenn ja, welche Gr nde: FORMTEXT Erwerbsgrund falls nicht Sport-, Jagd- oder Sammelzwecke: FORMTEXT Bezeichnung der Waffenart oder des/der wesentlichen Waffenbestandteils/e und weitere Angaben (soweit bereits bekannt): Waffenart 1. FORMTEXT FORMTEXT FORMTEXT FORMTEXT FORMTEXT 2. FORMTEXT FORMTEXT FORMTEXT FORMTEXT FORMTEXT 3. FORMTEXT FORMTEXT FORMTEXT. Schengen-Raum. Grundlage für das Waffenregister in Liechtenstein als Mitgliedstaat des Schengener Abkommens ist Artikel 4 Abs. 4 der EU-Richtlinie 2008/51/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Mai 2008 zur Änderung der Richtlinie 91/477/EWG. Die Richtlinie bestimmt, dass von den Unionsmitgliedstaaten (und Liechtenstein in Verbindung mit dem Schengener-Abkommen) bis. beantragt, muss den Erwerbsgrund angeben. 2 Keinen Waffenerwerbsschein erhalten Personen, die: a. das 18. Altersjahr noch nicht vollendet haben; b. unter umfassender Beistandschaft stehen oder durch eine vorsorgebeauftragte Person vertreten werden; c. zur Annahme Anlass geben, dass sie sich selbst oder Dritte mit der Waffe gefährden; d. wegen einer Handlung, die eine gewalttätige oder.

Waffenschein - Wikipedi

Erwerbsgrund beim Antrag eines WES). Finden Sie keinen Verein in Ihrer b. die erwerbende Person für die Waffe eine Ausnahmebewilligung oder einen Waffenerwerbsschein, die oder der ihr höchstens 2 Jahre vor dem Erwerb ausgestellt wurde, oder einen gültigen Europäischen Feuerwaffenpass vorlegt. 3 Muss die übertragende Person aufgrund der Umstände daran zweifeln, dass die. Der Erwerbsgrund muss nicht angegeben werden. Ebenso ist ein Bedürfnisnachweis nicht erforderlich. Mit einem Waffenerwerbsschein können maximal drei Waffen bewilligt werden. Wer eine Waffe. Danach erhalten keinen Waffenerwerbsschein Personen, die das 18. Altersjahr noch nicht vollendet haben (lit. a), ent-mündigt sind (lit. b), zur Annahme Anlass geben, dass sie sich selbst oder Dritte mit der Waffe gefährden (lit. c), oder wegen einer Hand-lung, die eine gewalttätige oder gemeingefährliche Gesinnung bekun-det, oder wegen wieder holt begangener Verbrechen oder Vergehen im. Hallo zusammen. Es wurde mitte 2016 laut um das Thema verschärfung des Waffenrechts in allen Schengen-Staaten, am Schluss weis man bis jetzt noch nicht was alles auf die Waffenbesitzer in der Schweiz zukommt.Und da ist auch meine Frage: Wie soll da Es ist lediglich ein Waffenerwerbsschein nötig. Auch wenn ein wesentlicher Waffenbestandteil (wie Griffstück, Verschluss, Lauf) ersetzt wird, braucht es keine Ausnahmebewilligung. Informationen der Armee zur Übernahme der persönlichen Waffe Informationen und Merkblätter des Bundesamts für Polizei fedpol zu bewilligungspflichtigen Waffen Nicht direkt von der Armee übernommene.

Im Schiessport können sie weiterhin verwendet werden, doch braucht es für den Kauf eine Ausnahmebewilligung statt wie heute einen Waffenerwerbsschein. Für die Bewilligung muss der Erwerbsgrund angegeben werden, zum Beispiel Sportliches Schiessen. Wer eine solche Waffe erwerben will, muss zudem nach fünf und nach zehn Jahren nachweisen, dass er damit regelmässig schiesst oder Mitglied. steht die Gefahr, dass der Begriff «Sammler» vermehrt als Erwerbsgrund angegeben wird, um den für Sportschützen erforderlichen Nachweis regelmässigen sportlichen Schiessens oder einer aktiven Mitgliedschaft in einem Schiessverein umgehen zu können. Wir erachten es im Interesse einer einheitlichen Praxis als nötig, dass in der Verordnung der Begriff «Sammler» definiert wird. Zu Artikel. Das Schweizer Waffenrecht wird verschärft. Das Stimmvolk hat die Übernahme der EU-Waffenrichtlinie am Sonntag mit 63,7 Prozent angenommen. Damit bleibt die Schweiz Teil des Schengen-Raums

Wird das Gesuch genehmigt, kann man sich mit dem Waffenerwerbsschein anschliessend bis zu drei Schiessgeräte kaufen.Von dieser Möglichkeit haben im vergangenen Jahr besonders viele Leute Gebrauch gemacht. Sowohl national als auch kantonal verzeichneten die Behörden eine deutliche Zunahme an Gesuchen. Die Kantonspolizei Zürich, welche die Gesuche von allen Gemeinden im Kanton sammelt. Keinen Waffenerwerbsschein benötigt, wer einschüssige Gewehre oder einschüssige Nachbildungen von Vorderladern erwerben will. Ebenfalls ohne Erwerbsschein sind Jagdwaffen und Repetiergewehre - darunter fallen auch alte Ordonanzwaffen wie die Karabiner 11 und Karabiner 31 - für Sportschützen zu erwerben. Unter Privaten muss der.

  • Ebook fantasy gratis download.
  • Wartezimmer spruch wartezeit.
  • Knöchelfreie hosen herren.
  • Condor login.
  • Haus kaufen wildeshausen müller.
  • Verrückte hochzeitsgeschenke zum selber machen.
  • Carli bybel palette klein.
  • Trim check windows 10.
  • Macbeth akt 5 szene 7.
  • New york basketball tickets.
  • 4g 5g.
  • Badische zeitung titisee neustadt.
  • Christina aguilera definition fragrantica.
  • Fähre belfast nach cairnryan.
  • Cafe solo kleve.
  • Motocross würzburg.
  • Kaltmiete lüdenscheid.
  • Ferienprogramm pfalzgalerie.
  • World of tanks lego tiger.
  • SWM Anmeldung Strom formular.
  • Mathe schülerhilfe online.
  • Computerspiele charts.
  • Mozart krönungsmesse.
  • Basteln mit styroporkugeln.
  • Synonym kooperativ.
  • Hltv major berlin.
  • Emulgatoren e nummern.
  • Dunadan.
  • Dilemma nelly.
  • Elite model look 2019 finale.
  • Zentis aachen jobs.
  • Sonnenbrille günstig.
  • Stampsx falschstempel.
  • Pager Krankenhaus.
  • Regeln für die deutsche rechtschreibung amtliche werke.
  • Comdirect depot kündigen mydealz.
  • Erster satz musik.
  • Kaufladen selber bauen holz.
  • Schwangerschaft belastung.
  • Titus kleidung.
  • Bio futtererbsen.